PÄDAGOGIK 

UND 

POLITIK

PÄDAGOGIK 

UND 

POLITIK

Pädagogisch nachgedacht

mit den Herausgebern und der Herausgeberin der Reihen 

„Pädagogik und Politik“ und 

„Horizonte - Studienreihe Kritische Pädagogik“

April 2021

Stellungnahme zum Coronakrisenmanagement

Die Herausgeberin und die Herausgeber der Reihen Pädagogik und Politik und Horizonte – Studienreihe Kritische Pädagogik kritisieren im Zusammenhang mit der gegenwärtigen gesellschaftlichen Krise und ihrer politischen Bearbeitung, dass die Politik offensichtlich nicht gewillt ist, den Pluralismus an Wissenschaftsdisziplinen und die Diversität wissenschaftlicher Positionen für verantwortbare Entscheidungen zu nutzen. … weiterlesen

mit Prof. Dr. Armin Bernhard

Januar 2021

Kinder – die großen Verliererinnen und Verlierer der Corona-Krisenpolitik. 

Ein Kurzbericht

Auch wenn sich der vorliegende Bericht auf Deutschland konzentriert, ist die internationale Dimension einzubeziehen, insofern Lockdowns und Einschränkungen des Bewegungsspielraums der Menschen in „westlichen“ Gesellschaften direkte Auswirkungen auf ärmere Regionen der Erde haben. … weiterlesen

September 2020

Lockdown und soziale Distanzierung – Anmerkungen zu einem (unfreiwilligen?) gesellschaftspädagogischen Experiment und seinen Folgen

Was als ‚Corona-Krise‘ seit Monaten im öffentlichen Bewusstsein zirkuliert, ist eine globale gesellschaftliche Krise des kapitalistisch dominierten wirtschaftlichen Weltsystems. Nicht angezweifelt werden im vorliegenden Beitrag die mit dem Virus verbundenen gesundheitlichen Risiken. … weiterlesen

Juli 2020 

Vernachlässigte pädagogische Grundfragen 

in der gegenwärtigen Krisen-Bildungspolitik

Die durch das Corona-Virus verschärfte gesellschaftliche Krise wirft eine Vielzahl pädagogischer / bildungspolitischer Grundfragen auf, die von den bildungspolitischen Akteurinnen und Akteuren bis hin zu Bündnis 90/Die Grünen und zur Linkspartei kaum thematisiert werden, obgleich jene existenzieller Natur sind.  … weiterlesen

mit Prof. Dr. Eva Borst

Januar 2017

Offener Brief - Protestnote gegen den Auftritt von Prof. Dr. Werner J. Patzelt (Uni Dresden) im Rahmen der Ringvorlesung „Heimat“ am 23.01.2017

Sehr geehrter Herr Präsident, sehr geehrter Herr Cesana, 

sehr geehrtes Team des Studium Generale,

eher durch Zufall nahm ich vorgestern an dem Vortrag von Herrn Prof. Dr. Werner J. Patzelt zum Thema „Heimatliebe, deutscher Patriotismus und neue rechte Bewegungen teil“.  … weiterlesen

Weitere LINKS

  • Arbeitskreis Kritische Pädagogik der Rosa Luxemburg Stiftung - siehe hier
  • Projekt „Darmstädter Pädagogik“ - siehe hier
  • Buchreihe „Gesellschaft und Erziehung“ - siehe hier
  • Taschenbuchreihe „schulheft“ - siehe hier

International

  • Die Gaste - siehe hier
  • PoliTeknik - siehe hier